WorldWalk.info
ru ru en en de de  
Sanatorien, Hotels
Sanatorien, Hotels
Museen, Ausstellungen
Museen, Ausstellungen
Delphinarien, Wasserparks
Delphinarien, Wasserparks
Natur
Natur
Architektur, Denkmäler
Architektur, Denkmäler
Heilige Plätze, Sakralbauten
Heilige Plätze, Sakralbauten
Parks, Attraktionen
Parks, Attraktionen
Theater, Kinos
Theater, Kinos

Waldai-See (Waldai)

Der Waldai-See liegt auf den Waldaihöhen im Nationalpark von Waldai im Bezirk Waldai im Gebiet Nowgorod.

Die Wasseroberfläche des Sees abzüglich der Insel nimmt eine Fläche von ungefähr 19,7 Quadratkilometer ein; die mittlere Tiefe beträgt 12 m (die maximale — 60 m). Der Waldai-See ist von Anfang Dezember bis zum Anfang Mai mit Eis bedeckt. Die Rubin-Insel in der Mitte des Sees teilt ihn in zwei Becken.

Der Waldai-See ist mit dem Uzhin-See durch den Kopka-Kanal verbunden. Der Kanal wurde 1862 an der Stelle des 150 m langen Fedoseyevka-Flusses gebaut und durch das Iwerskii Kloster finansiert.

Der malerische Waldai-See stammte aus einem Gletscher und ist bekannt für seine schönen Becken und Sandstrände. Im See gibt es drei große Inseln: Birken-, Rubin- und Melasse-Insel. Auf der Rubin-Insel befindet sich das historische und architektonische Denkmal aus dem XVII–XVIII Jahrhundert: der Gebäudekomplex des Iwerskii Klosters.

Am Westufer des Sees liegt die Stadt Waldai.

Fotogalerie Foto Vorschau (6)

Waldai-See



info@worldwalk.infoinfo@worldwalk.info